Was heisst seelsorgerliche Lebensberatung?

Im Leben eines Menschen gibt es Herausforderungen oder Situationen, in denen seine vertrauten Lebensstrategien versagen. Seelsorgerliche Lebensberatung kann hier wirksam helfen, neue Wege zur Lebensgestaltung oder zu einem vertieften Glauben zu finden. Beratende Seelsorge sucht Schritte nach vorn, ist ressourcen- und lösungsorientiert.

Am Anfang steht eine diagnostische Phase, die als Grundlage einer individuellen Beratungsplanung dient. Gemeinsam wird ein Beratungsziel definiert. Im Gespräch entwickelt sich der/die Ratsuchende, da die meisten Problemlösungen in Prozessen gefunden werden. Es gilt, sich selber besser zu verstehen, neue Perspektiven zu entdecken sowie Handlungskompetenzen zu erweitern. Im weiteren Verlauf werden die vom Ratsuchenden gewünschten Denk- und Verhaltungsweisen schrittweise eingeübt.

Fragen und Probleme können auch im Glaubenszusammenhang wahrgenommen werden – wenn dies gewünscht wird. Die Basis meiner Arbeit ist eine christliche Grundhaltung. Den Menschen sehe ich als Geschöpf Gottes und begegne ihm mit Achtung und Wertschätzung. Dennoch ist meine Beratung und Begleitung überkonfessionell, sie steht jedem Menschen offen.

Nicht aus jedem Kontakt entwickelt sich eine Beratung. Es kommt vor, dass Menschen sich einfach mal aussprechen möchten, ich biete den nötigen Schutzraum dafür.